Weiße Schokoladencreme mit Himbeeren

Ihr wollt eurer Mama zum Muttertag mal etwas ganz besonderes in der Küche zaubern? Dann probiert doch unsere weiße Schokoladencreme aus! Mit süßer, weißer Schokolade, die von einem Hauch Vanille vollendet wird und fruchtig frischen Himbeeren ist die Schokocreme die perfekte Kombination aus süß und fruchtig! In nur wenigen Schritten könnt ihr ein Dessert zaubern, das das Herz eurer Mama am Muttertag mit Sicherheit höher schlagen lässt.

Zutaten

230 g Fairtrade Mass Balance Bourbon-Vanille-Schokolade

600 ml Sahne

5 Blätter Gelatine

3 Eigelb

1 TL Vanillearoma

frische Himbeeren

Anleitung

1Weicht zunächst die Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser ein. Währenddessen hackt ihr die Schokolade und gebt sie zusammen mit der Sahne in einen Kochtopf und erhitzt das Ganze bei geringer Hitze unter ständigem Rühren bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

2Gebt das Eigelb und das Vanillearoma in eine Schüssel und schlagt das Ei mit einem Schneebesen schaumig. Gebt die Ei-Masse dann zur Schokoladen-Sahne-Mischung hinzu und verrührt alles gut. Drückt dann das Wasser aus der Gelatine und gebt sie unter die Mischung in den Kochtopf. Wenn sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat, nehmt die Schokoladencreme vom Herd.

3Füllt die fertige Creme in Dessertschüsseln und stellt sie für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt. Garniert sie dann mit den frischen Himbeeren. Alternativ könnt ihr die Himbeeren auch mit etwas Zucker pürieren und die Creme mit Himbeerpüree garnieren.

00:00