Schokobrownie-Herzen mit Himbeercreme

Der Valentinstag steht vor der Tür und euch fehlt noch eine kleine Aufmerksamkeit für euren Schatz? Wie wäre es mit selbstgebackenen Schokobrownie-Herzen gefüllt mit köstlich, süßer Himbeercreme? Mit wenig Aufwand könnt ihr diese süßen Herzen nachbacken, die nicht nur optisch sondern vor allem auch geschmacklich echt was hermachen. Euer Liebling wird sich mit Sicherheit über eine süße Köstlichkeit zum Valentinstag freuen. Happy Valentine's Day!

Zutaten

Für die Brownies:

250 g Zucker

200 g Fairtrade Mass Balance Edelbitter-Schokolade 65%

200 g weiche Butter

150 g Mehl

3 Eier

2 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

Für die Himbeercreme:

150 g weiche Butter

200 g Puderzucker

80 g Himbeeren frisch oder TK

Anleitung

Die Brownies:

1Fettet eine mittelgroße Auflaufform ein und heizt euren Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze auf.

2Vermengt in einer Schüssel die Eier, den Zucker und den Vanillezucker und schlagt das Ganze mit einem Handrührgerät schaumig. Hackt dann die Schokolade klein und gebt sie zusammen mit der Butter in ein Wasserbad bis alles zu einer homogenen Masse geschmolzen ist.

3Nun rührt ihr die Schoko-Butter-Mischung langsam mit einem Schneebesen unter die Ei-Zucker-Mischung. Arbeitet dann Mehl und Salz mit in die Mischung, bis ihr einen schönen, glatten Teig habt. Wenn ihr möchtet könnt ihr noch ein paar extra Stücke Schokolade unterheben, das macht den Brownie später noch schokoladiger und saftiger.

4Gebt den Teig nun in die Auflaufform und verteilt ihn gleichmäßig. Backt die Brownies für circa 20-30 Minuten. Die genaue Backzeit variiert von Ofen zu Ofen, achtet aber darauf, dass die Brownies nicht zu lange im Ofen bleiben, da sie sonst trocken werden können. Lasst die Brownies auskühlen und stecht dann mit einer Herzform kleine Herzen aus. Natürlich könnt ihr die Herzen auch mit einem scharfen Messer ausschneiden. Halbiert die Herzen dann horizontal.

Die Himbeercreme:

1Gebt die weiche Butter in eine Schüssel und rührt sie mit dem Handrührgerät glatt. Fügt dann nach und nach den Puderzucker hinzu und rührt dabei immer weiter. Wenn eine glatte Masse entstanden ist, und kein Zucker mehr am Boden zu sehen ist, könnt ihr die Himbeeren hinzugeben. Rührt das ganze dann auf höchster Stufe um, damit die Himbeeren zerkleinert werden.

2Gebt die Himbeercreme mit einem Messer auf die halbierten Herzen. Die Creme sollte circa einen halben Zentimeter dick sein. Fügt die Herzhälften dann wieder zusammen und fertig sind die Schokobrownie-Herzen. Wenn ihr wollt, könnt ihr sie jetzt noch mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.

00:00