Kekse für die Kaffeetasse

Die kleinen Kekse sehen nicht nur toll an jeder Kaffeetasse aus, sondern schmecken auch hervorragend. Versüßt euren Freunden oder Gästen den Nachmittag und beglückt sie mit einem leckeren Kaffeetassen-Keks. Wer keine passende Form dafür zur Hand hat, kann auch eine normale Plätzchenform zum ausstechen nehmen und mit dem Messer einen kleinen Spalt in den Teig schneiden. Diejenigen, die es noch süßer wollen, können ihre Kekse auch noch mit Zuckerguss oder flüssiger Schokolade verzieren.

Zutaten

300 g Mehl

200 g Butter

100 g Zucker

1 Ei

Anleitung

1Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich mit einem Handmixer verrühren.

2Mit dem Knetaufsatz oder mit den Händen das Ganze zu einem glatten Teig kneten.

3Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.

4Danach den Teig mit etwas Mehl dünn ausrollen und die Kekse ausstechen.

5Die Kekse im vorgeheizten Ofen bei 200° Ober-/Unterhitze für ca. 10 Minuten backen. Dabei aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden.

00:00